Sponsoren & Partner

+++ TSV fordert das nächste Großkaliber +++

Am Freitag den 27.10.17 empfängt unser Verbandsligatem um 19:30 Uhr mit dem FSV 1926 Fernwald einen weiteren Aufstiegsfavoriten. Einen Tag später empfängt unsere 2. Mannschaft um 15:30 Uhr den SSV Frohnhausen II in der Kreisliga-B!

Der FSV liegt aktuell mit 27 Punkten und 37:18 Toren auf Platz zwei der Verbandsliga Hessen Mitte. Lediglich der FC 1931 Eddersheim hat zwei Zähler mehr vorzuweisen. In den letzten fünf Meisterschaftsspielen holte man vier Siege gegen den VfB 1905 Marburg (2:1), den 1. FC Viktoria Kelsterbach (2:0), die SG Oberliederbach (2:0) und den FV09-Breidenbach (4:3). Eine Niederlage musste man gegen die SF/BG Marburg (1:2) hinnehmen. Zudem musste man sich im Kreispokal gegen den Hessenligisten SC Teutonia Watzenborn-Steinberg e.V. erst nach Elfmeterschießen (5:6) geschlagen geben. Beste Torschützen im Team von Trainer Roger Reitschmidt sind der Regionalligaerfahrene Dennis Weinecker (10), Felix Erben (6) und Brian Mukasa (6). Der FSV war bereits vor einigen Jahren eine feste Größe in der LOTTO Hessenliga. Auch Kais Gouri gehörte zu dieser Zeit der Stammelf des FSV an. Nach dem Rückzug des Sponsors musste der FSV den Gang in die KOL Gießen antreten. Mit Unterstützung des Geldgebers autoexpo hat der FSV nun einige seiner Ex-Spieler wieder zurückgeholt und sich auch ansonsten namhaft verstärkt. Die Rückkehr in die Hessenliga wird wohl in naher Zukunft realisiert!

Der TSV Bicken liegt derzeit mit 13 Punkten und 22:39 Toren auf Platz 13 mit vier Punkten Vorsprung auf die vier Abstiegsränge! Aus den letzten sechs Meisterschaftsspielen holte unser Team drei Siege gegen die SG Oberliederbach (3:2), die SG Kinzenbach 1955 e.V. (4:1) und den SSV 1920 Langenaubach (1:0) und drei Niederlagen gegen den FC Eddersheim (0:8), den FC Waldbrunn (2:3) und den TuS Dietkirchen (1:6). Das jedoch besonders in Heimspielen alles möglich ist, zeigen unsere letzten Auftritte auf heimischen Terrain, wo wir in den letzten vier Spielen ganze zehn Punkte holten! Personell kann Trainer Marcel Cholibois wieder fast aus dem vollen Schöpfen. Lediglich Cemal Kerman (krank) und der rotgesperrte Ertu Gündüz (zum letzten mal) fehlen definitiv! Alle anderen Spieler sind einsatzbereit. Beste Torschützen unseres TSV sind weiterhin Nati Tega (7), Finn Schäfer (3) und Cemal Kerman (3).

Ebenfalls in einem Heimspiel empfängt der TSV Bicken II am Samstag um 15:30 Uhr in der Kreisliga-B den SSV Frohnhausen II. Nach der Niederlage des Tabellenführers SSV Donsbach hat unser punktgleiches Team nun Lunte gerochen und will den SSV mit einem Sieg weiter unter Druck setzen!

Unsere beiden Teams freuen sich wieder auf die Unterstützung unserer Fans!

Sponsoren & Partner

Wer ist online?

Aktuell sind 524 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok